Theoretische Arbeit & Geschlechterverhältnis

Wann:
10. Juli 2019 um 19:00
2019-07-10T19:00:00+02:00
2019-07-10T19:15:00+02:00
Wo:
Index
Breite Straße 1
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Emanzipatorischer Block

mit Anna Malavasi

Die Referentin geht der Frage nach wieso das Geschlechterverhältnis so unausgewogen ist, wenn es um theoretische Arbeit geht. Sei es in der Uni, bei Vorträgen und Diskussion oder beim linken Lesekreis. Was hemmt Frauen* daran sich in die theoretische Arbeit zu stürzen? Wieso brauchen wir überhaupt Theorie? Welche Probleme gibt es vielleicht von Seiten der Theorie selbst? Und was hat das alles mit Reproduktions- und Produktionssphäre und dem Subjekt – Objekt – Verhältnis zu tun? Aus einer theoretisch-praktischen Perspektive wird sich diesen Phänomenen und Fragen genähert, „mansplaining“ und „hepeating“ erklärt und im Anschluss daran praktische Vorschläge für die Verbesserung der Situation diskutiert.