12
Jul
Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit
19:30
12-07-18

mit Stephanie Kuhnen & Maria Bühner

Es heißt, Lesben seien unsichtbar und eine aussterbende Identität. Lesbische Präsenz ist in der Öffentlichkeit bis heute selten wahrnehmbar. Auch scheint es, gerade jüngere Frauen* bevorzugten heute eher die Selbstbezeichnung „queer“, als dass sie sich „Lesbe“ nennen. Herausgeberin Stephanie Kuhnen hat sich gemeinsam mit Maria Bühner und 26 weiteren Autor*innen auf die Suche nach Antworten auf zentrale Fragen gemacht: Wo sind sie denn, die lesbischen Frauen? Welche Vorteile und welche Nachteile bringt eine erhöhte Sichtbarkeit? Was führt zur Unsichtbarkeit? Und wie kann mehr Sichtbarkeit in allen Bereichen der Gesellschaft hergestellt werden? Stephanie Kuhnen und Maria Bühner werden mehrere Beiträge ihres Buches vorstellen und insbesondere auch auf die Situation von Lesben in der DDR eingehen.

 

Eintritt:
3,00 €
1,50 € (ermaßigt)

Loading map