Queer und behindert – Zur Wechselbeziehung von sexueller Vielfalt und Behinderung

Donnerstag, 15. Juli 2021
17:00 – 18:30 Uhr
Online mit Anmeldung

kostenlos
nicht barrierefrei
Workshop

Veranstalter*innnen: Universität Leipzig

Sexualität und Behinderung wurden lange Zeit nicht zusammengedacht, sodass in unserer Gesellschaft diesbezüglich Vorurteile und Tabuisierungen vorherrschten oder auch immer noch zum geläufigen Meinungsbild gehören. Im Workshop „Queer und behindert“ wird versucht sich dem Spannungsfeld von Sexualität und Behinderung anzunähern. Dabei stehen vor dem Hintergrund aktueller Studienergebnisse die Lebensrealitäten von queeren Menschen mit Behinderung im Fokus.

Anmeldung via E-Mail: felix.michl@uni-leipzig.de

zurück zur Veranstaltungsübersicht


Supporte uns!

Dem CSD Leipzig Spenden

Werbung